Kein Ausweis, keine Impfung, kein Test

Photo by Mika Baumeister on Unsplash

Kein Ausweis, keine Impfung, kein Test – die Corona-Lage für „Unregistrierte“ in Zeiten von 3G im ÖPNV

Wie geht es Menschen, die keine Papiere haben aktuell? Sind sie jetzt einfach grundsätzlich „illegal“, obwohl doch kein Mensch illegal sein sollte? Menschen die sich weder impfen lassen können, noch Test-Zertifikate ausgestellt bekommen, und somit gar nichts mehr dürfen, außer vielleicht noch Taxifahren und Spazierengehen? Wir sprachen dazu mit Christoph Lochner von der Teestube „komm“ gesprochen, einer Einrichtung des Evangelischen Hilfswerks München, und wollten von ihm wissen, ob Obdachlose jetzt in allen Lebenslagen illegalisiert werden, allem voran im ÖPNV.

Interview von Fabian Ekstedt mit Christoph Lochner – 15.12.2021 – 08:22 Minuten

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*