„The Forgotten Team“ – Amnesty International München mit Aktion zur WM

Plakat zur Fotoasusstellung - mit freundlicher Erlaubnis von Amnesty München

Haben Sie schon die neue Werbung für die Fußball Weltmeisterschaft der Männer im ZDF gesehen? Da springen die Familien im Winter in Handschuhe gepackt gemeinsam vor den Fernseher und alle freuen sich. Kein Bild zu sehen von den Veranstaltungsorten, keine Stadien, keine Landschaften aus dem Wüstenstaat, nur freudige Fußballfans. Das ist eigentlich relativ verständlich, wenn wir bedenken, dass das öffentlich-rechtliche seit Wochen aufzeigt, warum diese Stadien Mördergruben sind. Andererseits wird mit dem Ausblenden nichts besser gemacht. Amnesty International München hat da jetzt einen anderen Weg gewählt. Am kommenden Freitag organisiert die Menschenrechtsorganisation einen Vortrag und zeigt eine Fotoausstellung mit dem bezeichnenden Titel: „The forgotten Team“. Wir wollten mehr wissen und fragten bei Angelika Kasper von Amnesty International München nach, wer dieses Team ist, das da ausgestellt wird.

Interview von Fabian Ekstedt mit Angelika Kasper – 16.11.2022 – 6:22 Minuten

Weitere Infos und Anmeldung unter: amnesty-muenchen.de/termin/fussball-ja-ausbeutung-nein/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*