Impfen, Patente und die Krise – Wie die westliche Welt die Pandemie am Laufen hält

Patente töten - Kampagne von BUKO Pharma-Kampagne und medico International Deutschland

Wahrscheinlich können Sie es schon nicht mehr hören, aber:
Wir haben eine Pandemie!
Also, wie das RKI definiert: „Eine neu, aber zeitlich begrenzt in Erscheinung tretende, weltweite starke Ausbreitung einer Infektionskrankheit mit hohen Erkrankungszahlen und i.d.R. auch mit schweren Krankheitsverläufen.“
Die Schlüsselstelle in dieser Definition ist: „weltweite starke Ausbreitung“ – Das gilt es noch einmal zu betonen, denn derzeit wirkt es in der Debatte so, als wäre die Pandemie schon längst beendet, wenn Deutschland und Europa nur genauso schnell impfen würden wie Israel.

Viel eher wirkt es so, als würden einige wenige Staaten den Impfstoff horten um ihre Bevölkerung zu impfen und damit schnelle politische Gewinne einzufahren, während global die Pandemie grassiert und so mutiert, dass im schlimmsten Fall noch weitere neue Impfstoffe benötigt werden.

Dieses Horrorszenario beinhaltet hohe Kosten für Steuerzahler, sehr viele Verlierer und sehr wenige Gewinner: Die Patentträger der Impfstoffe.
Vor diesem Hintergrund stellt sich natürlich die Frage: Was bringen Patente?
Mit dieser Frage ist unsere Mitarbeiterin heute auf die Straße gegangen und hat einige Stimmen eingefangen:

Vox-Pop von Jenny Nigg in München – 17.02.21 – 2:33 Min.

Soweit die Antworten der Münchnerinnen und Münchner. Wir hören: eine klare Stimmung ist nicht auszumachen, ob Patente hilfreich sind.
Ganz klar sieht das hingegen die internationale Kampagne „Patente töten“. Sie wurde initiiert von der Buko-Pharma-Kampagne und Medico International Deutschland und fordert schon länger den Patentschutz für unentbehrliche Medikamente aufzuheben. Jetzt wo die ganze Welt zu einer Patientin geworden ist, hat dieser Aufruf nochmal an Brisanz gewonnen. Wir fragten Jörg Schaaber von der BUKO Pharma-Kampagne, ob die Patente die Corona-Krise im Endeffekt gar verlängern könnten.

Interview Fabian Ekstedt mit Jörg Schaaber – 17.02.21 – 11:08 Min.

Soweit Jörg Schaaber von der BUKO Pharma-Kampagne über die Bedeutung der Patente auf Covid-19-Impfstoffe in der Pandemie. Weitere Informationen finden sie unter: www.patente-toeten.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*