Was hat es mit dem Ersten Mai auf sich?

Revolutionäre 1. Mai Demonstrationin Berlin-Kreuzberg, (nicht angemeldete Spontandemonstration 2006)
CC BY-SA 2.0 DE , via Wikimedia Commons

Ja, der Erste Mai ist schon wieder ein paar Tage her, und diese Programmankündigung für Dienstag, 20 Uhr kommt kurz vor knapp, aber gerade noch richtig als Zuhör-Empfehlung für heut abend.

Wir hören den Radiotrinker vom dialektischen Musikmagazin Hörsturz beim Querfunk in Karlsruhe
mit der Frage, was es mit dem Ersten Mai an sich denn so auf sich hat. Wir wissen ja, „The revolution will not be televised“; und gestreamt schon gar nicht.
Doch woher rührt eigentlich der Kult um das Datum des 1. Mai? Was trug sich am 1.5.1886 zu? Was geschah am 1. Mai 1987?
Mit handverlesener Musik und auch whole lotta Themenbezug.
Unter anderem mit Songs wie „Friede den Hütten, Krieg den Palästen“ und Bands wie The Haymarket Riot …
Die Punkband 1. Mai’87 kommt allerdings nicht zum Zuge. Dafür zwei ungewöhnliche Versionen der Internationale.

Sendetermin: Di., 4. Mai, 20 Uhr auf UKW 92.4 und über DAB+
Wiederholungen: Mi., 5. Mai um 5 und 14 Uhr auf DAB+
Außerdem zeitgleich über den Livestream. Dort zusätzlich am Sa, 8.5. ab 10 Uhr.

Foto: Revolutionäre 1. Mai Demonstration 2006, Oranienstraße in Berlin-Kreuzberg, nicht angemeldete Spontandemonstration CC BY-SA 2.0 DE, via Wikimedia Commons

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*