Was ist wann, wo, wie geplant? – IAA-Protestplan in München

So leer werden die Straßen diese Woche in München nicht sein - Foto von Tobias Seiler on Unsplash

In München ist diese Woche einiges los. Wir versuchen hier einen Überblick zu schaffen über die anstehenden Proteste und die IAA im allgemeinen. Informationen von den jeweiligen Websites. Kein Anspruch auf Vollständigkeit.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Protestanlass – IAA Mobility – iaa.de/de/mobility

Das „Key Visual“ der IAA Mobility aus dem Pressekit

Die Internationale Automobilausstellung IAA findet vom 07.-12.09.2021 erstmals in München statt. Nach überraschend weitreichenden Protesten während der letzten IAA 2019 in Frankfurt a.M. – große Demonstration mit bis zu 25.000 Teilnehmenden, Blockade der Messeeingänge – will sich die Messe der Automobilindustrie neu erfinden, als Mobilitätsplattform IAA Mobility. So stehen neben den PKW in diesem Jahr auch Fahrräder im Programm der Messe und die Messe reicht bis in die Innenstadt, über sogenannte „Open Spaces“ und die „Blue Lane“.

Open-Spaces sind offizielle Orte für Veranstaltungen wie Konzerte, Präsentationen und Dialogveranstaltungen an folgenden Plätzen: Königsplatz, Wittelsbacherplatz, Odeonsplatz, Max-Joseph-Platz, Martstallplatz sowie im Hofgarten und an der Residenz. Sie sollen frei zugänglich sein.

„Open Spaces“ im Stadtplan eingezeichnet mit dem innerstädtischen Teil der „Blue Lane“ – Pressekit IAA Mobility

Die Blue Lane ist eine speziell eingerichtete Sonderfahrspur auf der Autobahn und in der Stadt, die nur mit Elektro- oder Wasserstoffautos, von Taxis, Shuttlebussen vom Messegelände (mit Elektro-Wasserstoff oder Hybridantrieb), Linienbussen oder PKWs mit mindestens drei Insassen befahren werden soll.

„Blue Lane“ vom Königsplatz bis zur Messe – Pressekit IAA Mobility

Die Hauptveranstaltung findet in der Messe München statt.

Protest – Die Bündnisse

#noIAA – noiaa.de/

Logo des Bündnis #noIAA

Das Bündnis #noIAA wurde Anfang 2021 gegründet und versteht sich als Teil der globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit. Slogan: „Klima vor Profit – Mobilitätswende jetzt“

Unterstützer*innen: AG ÖkoSozial München, ver.di München, Aktion Klimakampf, Aktionsgruppe Indianer & Menschenrechte e.V., attac München, attacChor München, Creatives for Future, DIE LINKE. München, Die PARTEI München, Extinction Rebellion München, Frau-Kunst-Politik, Fridays For Future München, Linksjugend [’solid] München, Grüne Jugend München, Internationale Sozialistische Organisation München, Mittwochsdisko Ammersee, no future for iaa, Offenes Antikapitalistisches Klimatreffen München, Feministische Partei DIE FRAUEN, Students for Future München, Polizeiklasse München

Twitter: https://twitter.com/no_iaa

Smash IAA – smashiaa.noblogs.org/

Das Bündnis Smash IAA hat selbst kein Gründungsdatum angegeben, ist antikapitalistisch & vertritt eine klassenkämpferische Klimabewegung. Slogan / Forderung: „Autokonzerne enteignen!“

Unterstützer*innen (soweit bekannt): Antikapitalistisches Klimatreffen München, Aktionstreffen Klimagerechtigkeit Stuttgart, Antikapitalistisches Klimatreffen Bonn, Antikapitalistisches Klimatreffen Köln, Smash IAA Karlsruhe

Lädt am Mittwoch, 08.09. zu einer Stadtführung während der IAA, die ein antikapitalistisches München vorstellen soll! Treffpunkt ab 16:30 Uhr am Mobilitätswende–Camp um für die Aktion zu basteln, Beginn der Führung um 18 Uhr

Twitter: https://twitter.com/smashiaa

Sand im Getriebe – sand-im-getriebe.mobi/

Mobilisierungsmaterial von Sand im Getriebe

Das Aktionsbündnis Sand im Getriebe besteht aus verschiedenen klima-, verkehrspolitischen und globalisierungskritischen Gruppen und wurde Anfang 2019 gegründet. Es verstehen sich als Teil der globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit. Slogan / Forderung: „Autokonzerne entmachten – Klima schützen!“

Unterstützer*innen: Am Boden Bleiben, Aktion Schlagloch, Attac Deutschland, Ende Gelände, Ende Gelände Frankfurt, Ende Gelände Leipzig, Ende Gelände München, Extinction Rebellion Heidelberg, Extinction Rebellion Mainz, Extinction Rebellion Mannheim, Extinction Rebellion Stuttgart, Fridays for Future Erfurt, Fridays for Future Frankfurt, Fridays for Future Halle (Saale), Fridays for Future Mannheim, Fridays for Future Leipzip, Grüne Jugend, Grüne Jugend München, Interventionistische Linke, Junges Attac, Klimacamp Leipziger Land, KlimaWerkStadt Bremen, No Future for IAA, #noIAA München, Students for Future Leipzig, System Change not Climate Change, …ums Ganze!, Wald statt Asphalt

#aussteigen – Mobilitätswende jetzt! – iaa-demo.de/

Logo des Organisationsbündnis der IAA-Demonstration

Friedlicher, bunter und breiter Protest am 11.9.2021. Sternfahrt & Großdemo. Slogan / Forderung: „Klimaschutz statt Autolobby – Mobilitätswende jetzt!“

Träger*innen: adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), attac Deutschland, BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland), BUNDjugend, campact, Deutsche Umwelthilfe, Grennpeace, NaturFreunde Deutschlands, NaturFreunde Jugend, VCD – Verkehrsclub Deutschlands

Unterstützer*innen: adfc München, autofrei leben!, BUND Naturschutz in Bayern, Bund Naturschutz in Bayern KG München, Sektion Gay Outdoor Club des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V., Future München, JBN, jdav, Mobilitätswende Weßling, Münchner Initiative Nachhaltikeit, NaturFreunde Deutschland LV Bayern, Netzwerk Klimaherbst, Parents for Future München, Protext the Planet Radentscheid München, Raus aus der Steinkohle, Netzwerk Slowmotion, Umweltinstitut München, WOA – Wohnen Ohne Auto

Twitter: https://twitter.com/iaademo

No Future for IAA – nofutureiaa.noblogs.org

Banner des Bündnis No Future for IAA

No Future for IAA ist ein Bündnis aus Münchner und überregionalen Gruppen, autonom organisiert, unabhängig von Parteien und NGOs. Das Bündnis versteht sich als antikapitalistisch und hat sich zusammen gefunden, um Widerstand gegen die IAA auf die Straße zu bringen, die es als klimafeindlich bezeichnet. No Future for IAA ist Teil der Sand im Getriebe Struktur und der #BlockIAA Aktionen des zivilen Ungehorsams.

Twitter: https://twitter.com/nofuture_iaa

Kongresse und Camp:

1. Münchner Mobilitätskongress – muenchenunterwegs.de/mobilitaetskongress

Das neue Mobilitätsreferat der Landeshauptstadt München veranstaltet parallel zur IAA Mobility einen eigenen Mobilitätskongress, bei dem unter anderem die Mobilitätsstrategier 2035 der LH München Vorgestellt werden soll. Außerdem gibt es Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops mit Vertreter*innen aus Wirtschaft und Industrie, von Mobilitäts- und Nachhaltigkeitsverbänden, Politik und Verwaltung. Auch Münchner Bürger*innen sind eingeladen, ihre Ideen und Vorschläge für eine moderne Mobilität in ihrer Stadt einzubringen. Ergänzend dazu ist ein Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Exkursionen zu bürgerschaftlichen Projekten im Stadtgebiet geplant.

Orte:
7. und 8. September: Alte Kongresshalle am Bavariapark – Am Bavariapark 14, 80339 München
9. und 10. September: Deutsches Museum Verkehrszentrum – Am Bavariapark 5, 80339 München

#KonTraIAA – Kongress für transformative Mobilitätskonzepte – kontra-iaa.org/

Logo des KonTraIAA

Zivilgesellschaftliche Akteure organisieren am 9. und 10. September in München den Alternativgipfel „KonTra IAA – Kongress für transformative Mobilität“. Der Kongress versteht sich als Teil der Gegenaktivitäten zur IAA. Mit KonTra IAA soll die notwendige inhaltliche Debatte über Ziele, Inhalte und Durchsetzungsmöglichkeiten einer klimagerechten Mobilitätswende vorangebracht werden. In 7 Podien/Foren und 29 Workshops geht es um neue Mobilitätskonzepte, die Konversion der Autoindustrie und Umsetzungsstrategien.

Orte:
Feierwerk – Hansastraße 39-41, 81373 München
EineWeltHaus – Schwanthalerstraße 80, 80336 München
Live-Stream unter 4futu.re/kontra-iaa

Zu den Organisator*innen des KonTra IAA gehören das globalisierungskritische Netzwerk Attac Deutschland, Attac München und Attac Rosenheim, autofrei leben!, der BUND Naturschutz in Bayern, Changing Cities, das Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung (ISW), der Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung in Bayern, die Naturfreunde Deutschlands sowie die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Twitter: https://twitter.com/kontraiaa

Mobilitätswende Camp München – mobilitaetswendecamp.noblogs.org/camp-infos/

Im Aufbau begriffen – Foto vom 06.09.21 – privat

Das Klimaprotest Camp vom 07.-12- September gegen die IAA findet auf der Theresienwiese statt. Das war lange nicht klar, wie wir auch in unserem Programm berichteten: https://lora924.de/2021/09/01/mobilitaetswende-camp-in-muenchen-jetzt-doch-zugelassen/

Auf dem Democamp kann nicht nur übernachtet werden. Es gibt auch ein vielfältiges Programm, bestehend aus Workshops, Vorträgen, Musik, Filmvorführungen, Yoga, VolxKüche und vielem mehr.

Erreichbar mit den Öffentlichen ist das Demo-Camp über die U-Bahn-Haltestellen Theresienwiese und Poccistraße.

Twitter: https://twitter.com/Mobilittswende1

Demos und Aktionen:

7.-12.9. Proteste und Aktionen des zivilen Ungehorsams – #BlockIAA

Über die Woche wird es eine Reihe an Protesten und Aktionen des zivilen Ungehorsams geben, die den reibungslosen Ablauf der IAA stören sollen. Sie laufen größtenteils unter dem Slogan #BlockIAA des Bündnis Sand im Getriebe und diesem Aktionskonsens: sand-im-getriebe.mobi/aktionskonsens/

Infos zum Protestprogramm soll es auf dem Camp geben, Hinweise zu laufenden Aktionen auch auf den Social Media Kanälen – Twitter unter #BlockIAA

10.09. – FFF Klimastreik anlässlich der IAA

Auch an diesem Freitag wird Fridays for Future München wieder für eine zukunftsgerichtete Klimapolitik streiken.

Im Aufruf heißt es: „Die IAA steht für die Mobilität von gestern – autozentriert, unsozial und extrem klimaschädlich. Wir zeigen der Autoindustrie am Freitag, dass es so nicht weitergehen kann und wir eine radikale #Verkerswendejetzt brauchen!“ Start der Demo ist um 14 Uhr am Lenbachplatz.

Demoroute von Fridays for Future München

11.09. – Fahrrad-Sternfahrt, Kinder-Radldemo, Großdemonstration

Großdemonstration

Auftaktkundgebung beginnt um 12:00 Uhr auf der Theresienwiese. Der Demonstrationszug umrundet ab 13 Uhr in einer großen Schleife den Hauptbahnhof und kommt gegen 14:30 Uhr zurück zur Theresienwiese. Dort vereinigt er sich mit der Sternfahrt und der Kinder-Radldemo. Auf der Theresienwiese soll es ab 15 Uhr ein buntes Programm mit tollen Bands und guten Argumenten geben, das bis 17 Uhr geplant ist.

Fahrradsternfahrt

In München und aus dem Umland sollen sich tausende Demo-Teilnehmer*innen in gemeinsamen Sternfahrten auf 16 Routen auf den Weg zur Theresienwiese machen.

Treffpunkte in München sind: Schloß Nymphenburg, Westpark – Rosengarten Parkplatz, Ostbahnhof, Studentenstadt. Treffen an diesen Punkten ist um 12:30 Uhr, Abfahrt um 13 Uhr.

Fahrplan der Radldemo am 11.09.21

Kinder-Radldemo in München

Die Kinder-Radldemo fährt auf einer eigenen Familienroute von etwa 5,5 km vom Olympiapark zur Theresienwiese. Alle Straßen werden gesperrt und die Demo wird von der Polizei begleitet, so dass auch für die jüngsten eine sichere Teilnahme möglich ist. Die Strecke endet gemeinsam mit der Sternfahrt und der Großedemo auf der Theresienwiese, zur großen Abschlusskundgebung.

Treffpunkt für die Kinder-Radldemo ist um 13:00 Uhr im Olympiapark beim Sealife.

Achtung: Corona!

Für alle beschriebenen Aktionen gibt es Hygiene-Konzepte die eine Ansteckung mit und eine weitere Verbreitung des Corona-Virus verhindern sollten. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Websites. Allgemein gilt:
– Maskenpflich – Abstandhalten + jeweils angepasste Kontaktnachverfolgungen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*