Forschung und Lehre als Akteure des Monetariats

Die Akteure des Neoliberalismus: Forschung und Lehre, Teil 1: Drittmittelfinanzierung

6. November 2022 Ulrich Seibert 0

Ohne Zweifel hatten Hochschulen und maßgebliche Personen des Hochschulsektors einen gewichtigen Anteil an der Durchsetzung des Neoliberalismus. Die Wissenschaft nimmt also diesbezüglich eine Schlüsselstellung ein. Gleichzeitig wurde sie durch den neoliberalen Putsch selbst massiv neoliberalisiert.

Teil 1 einer Trilogie über die Neoliberalisierung der Hochschulen: Die Drittmittelfinanzierung der 80er Jahre.

Die Akteure des Neoliberalismus: Teil 1: Superreiche

7. August 2022 Ulrich Seibert 0

Die „neoliberalen Akteure“ … in diesem Themenkomplex bekommen sie ein Gesicht. In dieser Sendung nehmen wir uns einen Vertreter der Gruppe der superreichen Menschen vor und analysieren, ob und, falls ja, in welchem Ausmaß diese Person Neoliberalismus propagiert / festigt: der Microsoft-Gründer und mehrfache Milliardär Bill Gates …

Neoliberalismus und die Umwelt

Neoliberalismus und die Umwelt

10. Juli 2022 Ulrich Seibert 0

Vor 50 Jahren warnte der Club of Rome erstmals vor einem möglichen Ende der menschlichen Zivilisation, wenn der ausufernde, künstlich hochgehaltene Megakonsum vor allem der Industrienationen nicht gedrosselt wird. Inzwischen haben zahlreiche Studien die Ergebnisse von damals bestätigt. Was nicht bedeutet, dass die Politik in dem nötigen Umfang reagiert hätte …

Dr. Gregor Gysi im Interview

Neoliberalismus und die Demokratie mit Dr. Gregor Gysi

17. Juni 2022 Ulrich Seibert 0

Es gibt kaum eine andere Politiker*In, die einerseits in der ehemaligen DDR, als auch im wiedervereinigten Deutschland eine ähnlich maßgebliche Rolle spielte. Umso mehr freut es uns, dass niemand Geringerer als Dr. Gregor Gysi sich den Fragen von Radio Lora zum Verhältnis zwischen Neoliberalismus und der Demokratie (… und dem aktuellen Zustand der LINKEN) stellt …

Die Diktatur des Monetariats

Neoliberalismus und die Demokratie

12. Mai 2022 Ulrich Seibert 0

Dass die EU massive Demokratiedefizite aufweist, ist kein Geheimnis. Dass neoliberale Akteure dies als Einfallstor für die Durchsetzung ihrer Interessen nutzen, wohl ebenso wenig. Dr. Giulia Mennillo erklärt, woher diese Defizite historisch gesehen kommen und wo die Hindernisse für eine echte Demokratisierung der EU liegen …

Die Diktatur des Monetariats - Neoliberalismus und die Demokratie, Teil 2: Was können Wahlen bewirken?

Neoliberalismus und die Demokratie

11. April 2022 Ulrich Seibert 0

Demokratie setzt voraus, dass das Volk Wahlalternativen hat. Doch … beinahe alle im Bundestag vertretenen Parteien folgen einer neoliberalen Agenda. Weiteres Thema: Am Beispiel Griechenlands wird gezeigt, wie neoliberale Akteure ihre Ziele offen gegen einen demokratisch ausdrücklich geäußerten Willen durchsetzen.

Demokratieabbau im Neoliberalismus

8. März 2022 Ulrich Seibert 0

Baut Neoliberalismus, die heute im Westen verbreitete Variante des Kapitalismus, Demokratie ab? Hat „das Volk“ heute noch etwas zu entscheiden, kann es auf politische Prozesse denn noch Einfluss nehmen? Oder ist die Dominanz der Wirtschaft über die Politik bereits so hoch, dass letztlich nur noch die Kapitaleigner / -verwalter entscheiden, wohin hierzulande die politische Reise geht?

Mittwoch, 16.3.2022, um 21:00 Uhr.